Die Konvente der Redemptoristinnen und der Nazareth Schwestern

 

Klösterliches Leben in Gebet und Arbeit mit apostolischer und caritativer Aufgabenstellung kennzeichnen die beiden Konvente des Ordens der  Redemptoristinnen und der Gemeinschaft der Nazareth Schwestern im Kloster Heilig Kreuz. 

 

Am 08. Juli 1958 konnten zwölf Redemptoristinnen  die neue Klosteranlage beziehen. Derzeit besteht die Ordensgemeinschaft der Redemptoristinnen jedoch nur noch aus drei Schwestern. So waren die Voraussetzungen gegeben, die Nazareth Schwestern aus der indischen Provinz Kerala mit inzwischen mehreren Niederlassungen im Bistum Trier einzuladen, zum 1. Oktober 2010 einen Konvent im Kloster Heilig Kreuz zu eröffnen. Die Nazareth Schwestern sind vor allem in der Kranken- und Altenpflege tätig.

Zurzeit leben vier indische Nazareth Sisters nach dem Vorbild der Heiligen Familie in ihrem eigenen Konvent im Kloster Heilig Kreuz. Im Gebet, in der Betreuung und Unterhaltung der Klosterkirche sowie in gemeinsamer Arbeit in der Hostienbäckerei des Klosters tragen nun beide Konvente dazu bei, Sendung und Auftrag des Klosters Heilig Kreuz auch künftig sicherzustellen.

Nähere Informationen über die Nazareth-Schwestern finden Sie hier:

Download
Die Nazareth-Schwestern in Püttlingen.pd
Adobe Acrobat Dokument 9.0 MB